Hervorragende Ausbildung an der Uni Trier

11 Sep
Der Geschäftsführer des Studierendenwerkes Trier, Andreas Wagner, (Bildmitte) gratuliert dem Ausbilder Ulrich Kühn (rechts) zur Auszeichnung. Azubi Leon Schulze (links) freut sich über das neue Qualitätssiegel.“ Foto: Studiwerk Trier

Der Geschäftsführer des Studierendenwerkes Trier, Andreas Wagner, (Bildmitte) gratuliert dem Ausbilder Ulrich Kühn (rechts) zur Auszeichnung. Azubi Leon Schulze (links) freut sich über das neue Qualitätssiegel.“ Foto: Studiwerk Trier

An der Uni Trier kann man nicht nur studieren, auf dem Campus gibt es auch viele Möglichkeiten eine Berufsausbildung zu absolvieren. Das Studiwerk wurde vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Rheinland-Pfalz nun erstmals als „Hervorragender Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet. Der Verband vergab das Siegel in Kooperation mit den Industrie- und Handelskammern Trier und Koblenz zum ersten Mal. „Die ausgezeichneten Betriebe zeigen mit ihrem Engagement, dass sie als Arbeitsgeber vorausschauend handeln und dem Nachwuchs hervorragende Ausbildungsmöglichkeiten bieten“, sagte Manfred Sattler, Präsident der IHK Koblenz. „Mit dem Qualitätssiegel wollen wir erreichen, dass sich wieder mehr Jugendliche für eine Ausbildung in der Gastronomie interessieren“, erklärt Ulrich Schneider, Geschäftsführer Ausbildung bei der IHK Trier.

Insgesamt 60 von 600 Betrieben, die für die Ausschreibung qualifiziert waren, bewarben sich um das Siegel. „Ich freue mich über diese Auszeichnung und danke unseren exzellenten Ausbildern ebenso wie den sehr motivierten und wissbegierigen Azubis, eine Konstellation, die durchaus preiswürdig ist“, gratulierte Andreas Wagner, Geschäftsführer im Studiwerk Trier. Der stellvertretende Küchenleiter in der Mensa Tarforst, Ulrich Kühn, nahm für das Ausbilder-Team im Studierendenwerk die Auszeichnung entgegen.

Das Studiwerk darf das Siegel nun für die nächsten 3 Jahre tragen, bevor es sich erneut bewerben und requalifizieren muss.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *