Virtuelle Technologien für KMU Innovationsforum Industrial-XR

Kommentare 0
(Über)Leben, Blog

Virtuelle Technologien branchenübergreifend bekannter und nutzbarer machen. Mit diesem Ziel startete am vergangenen Samstag das Innovationsforum Industrial-XR im Business + Innovation Center Kaiserslautern. Über 50 Teilnehmer tauchten gemeinsam mit den Organisatoren in die virtuelle Realität ein.

Kaiserslautern. Virtuelle Technologien (VR/AR/MR, Überbegriff: Cross Reality – XR) lassen sich vielfältig einsetzen, insbesondere im Maschinen-, Fahrzeug- und Anlagenbau. Die Kick-Off-Teilnehmer des Innovationsforums Industrial-XR konnten dies bei Demonstration von XR-Anwendungen der Digital Devotion Group GmbH, der fleXstructures GmbH, der flyingshapes GmbH, der ICP Transaction Solutions GmbH und der MediaApes GmbH, bei denen verschiedenste Techniken eingesetzt wurden, live erleben.

Nach dem praktischen Einstieg gab Prof. Matthias Pfaff von der Hochschule Kaiserslautern in seiner Keynote einen weitreichenden Überblick auf aktuelle Anwendungen aus dem XR-Bereich und berichtete über Technologien, die in naher Zukunft eingesetzt werden können. Im Anschluss demonstrierten die fleXstructures GmbH und die General Dynamics European Land Systems GmbH, ein Start-Up und ein etabliertes Unternehmen aus Kaiserslautern, wie sie XR-Technologien in ihren Arbeitsprozessen verwenden. Weitere wissenschaftliche Einblicke wurden durch Herrn Professor Ebert und Herrn Professor Kuhn von der Technischen Universität Kaiserslautern geliefert.

Die Präsentationen regten die Teilnehmer des Kick-Offs zu vielen ausführlichen Diskussionen über das Thema an, sodass die Mittagspause spontan verlängert wurde. Nach den Präsentationen wurden die Diskussionen, welche die unterschiedlichsten Bereiche umfassten, systematisch durch Moderator Dr. Lutz Schowalter und Projektleiter Peter Guckenbiehl zusammengefasst und in einem Barcamp fortgeführt. Hier sprachen sich die Teilnehmer über die Themen ab, die in den folgenden Workshops behandelt werden sollen.

Für die im neuen Jahr startende Workshopreihe sind weitere Vertreter von KMU aus dem Maschinen-, Fahrzeug- und Anlagenbau sowie XR-Experten herzlich eingeladen. Weiterführende Informationen gibt es unter industrial-xr.de.

Schreibe einen Kommentar